Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Materialübergabe Nord/LB

„Wir sind die speedy cUP!s, stacken macht Spaß!“

Große Materialspende der Nord/LB ermöglicht erstes Turnier der Stacker aus Boffzen
Boffzen (svb). Genau ein Jahr trainieren die „speedy cUP!s“ nun bereits professionell das Sport Stacking unter Leitung des Trainers Jörg Schilcher. Einen Tag vor dem ersten Geburtstag der Abteilung überreichte die Nord/LB eine große Materialspende, mit der die Stacker das erste eigene Turnier in Boffzen ausrichten können.
Auf vielen Turnieren konnten die Boffzener Becherstapler bereits überzeugen: Insgesamt neun mal konnte der Landesmeister- Titel eingefahren werden. Zudem konnten die Stacker viele weitere gute Platzierung erzielen, eine Vierjährige der „speedy cUP!s“ hält zwei deutsche Rekorde ihrer Altersklasse.
„Viele Kinder haben schon erhebliche Turniererfahrung“, erklärt Schilcher im Gespräch. Einmal wöchentlich üben sich die 30 Mitglieder der „speedy cUP!s“ im schnellen Becherstapeln. Denn auf die Deutsche Meisterschaft und die Weltmeisterschaft will das Team möglichst gut vorbereitet sein. Zum ersten Mal findet die Stacking- Weltmeisterschaft statt. „Ich sehe durchaus Potenzial auf eine gute Platzierung in der Deutschen Meisterschaft“, resümiert Jörg Schilcher nach einem Jahr Training.
Doch dieses Jahr plant das Stacker-Team noch mehr als die Turnierbesuche: Durch die Materialspende der Nord / LB sind die „speedy cUP!s“ in der Lage, ihr erstes eigenes Turnier in Boffzen auszurichten – den „1. Boffzener Weser cUP!“. Gespendet wurden zwei Turnier- Displays sowie sechs vollständige Stacking-Sets. Ein Stack besteht jeweils aus zwölf Bechern, einer Matte und einem Zeitmessgerät. Und das dadurch ermöglichte Turnier hat einiges zu bieten: Rund 120 Stacker, darunter amtierende Deutsche Meister und Weltmeister, werden am 28. Januar im „1. Boffzener Weser cUP!“ teilnehmen und um die beste Zeit stacken. Darüber hinaus sind viele weitere Aktionen geplant, wie zum Beispiel den Weltrekords-Stack UP! und Schauturnen.
„Es wird immer schwerer, Kinder für Sport zu begeistern. Daher finden wir diese Spende auch sehr wichtig“, so Simone Düker, Leiterin der Nord/LB Niederlassung in Boffzen. Unter den 30 Mitglieder befinden sich 25 Kinder, die Altersspanne beginnt bei zwei Jahren. Wer Interesse hat, das Stacking einmal selbst auszuprobieren oder sich einfach mal die geübten Stacker anzuschauen, das Training der „speedy cUP!s“ findet jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr in der Reuker-Halle in der Jahnstraße in Boffzen statt.
Das Team freut sich in jedem Fall schon auf den „1. Boffzener Weser cUP!“ am 28. Januar. Und mit dem Motto „Wir sind die speedy cUP!s, stacken macht Spaß!“ und hoher Motivation sind sie auch für die anderen anstehenden Turniere bestens gewappnet.

TAH 09.01.2012 originaler Artikel

  © 2017 - speedy cUP!s - Alle Rechte vorbehalten