Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Landesmeisterschaft 2014

"speedy cUP!s" stapeln erfolgreich bei den Landesmeisterschaften
Becherstapler des MTV Boffzen zeigen sich wiederholt leistungsstark

Nun schon zum vierten Mal seit Bestehen der "speedy cUP!s" ging es am vergangenen Wochenende nach Achim zu den Landesmeisterschaften im Speed Stacking. Hier trafen sich rund 100 Stacker aus ganz Niedersachsen, um auf Landesebene die Trophäen für die besten und schnellsten Becherstapler zu erobern.
Beim Becherstapeln geht es nicht allein um Schnelligkeit - diese ist jedoch am Ende jedes Durchlaufs der Vergleichsmaßstab innerhalb derselben Altersklasse. Auf dem Weg zu schnellen Zeiten sind allerdings u.a. Konzentration, Fingergeschicklichkeit und Hand-Auge-Koordination von zentraler Bedeutung.
Nach einer Vorrunde werden bei einem Turnier die Schnellsten einer jeden Altersklasse festgestellt. Das können in jeder der drei Einzeldisziplinen, der zwei Doppeldisziplinen und je nach Turnierangebot zwischen einer und drei Staffeldisziplinen jeweils andere Stacker sein. Die jeweils Besten qualifizieren sich für die Finals und treten hier noch einmal gegeneinander in allen unterschiedlichen Disziplinen an.
Die Boffzener "speedy cUP!s" hatten sich gut vorbereitet und traten selbstbewusst an die Tische. Selbst eine Gruppe erfahrener Eltern nahm diesmal spontan und voller Freude am Turnier teil und hatten großen Spaß dabei. Den hatten natürlich auch Kaja Schilcher (7), Laura Schilcher(10), Marc Celuch (11), Lara Lohr (14) und Sarah Pior (19), die am Ende des Tages strahlend den Pokal des Landesmeisters in der schwierigsten Wertungsübung "Cycle" in ihren Alterklassen empor strecken konnten.

Ganz besonders freuten sich Kaja und Jörg Schilcher, die in einem harten und spannenden Finalkampf im Eltern/Kind-Doppel den Titel des Landesmeisters stolz nach Hause tragen konnten. Hochgradig spannend wurde es noch einmal gegen Ende des Tages, als es in einem spaßigen Vereinsduell um den Erhalt eines Wanderpokals ging. 15 Vereine traten, vertreten durch je drei Stacker, gegeneinander an. Nach jedem Kommando schied das langsamste Trio aus. Marc Celuch, Alea Potarzyk und Lara Lohr konnten in jeder Runde exzellent einen Mitstreiter aus dem Rennen werfen und mussten sich ganz knapp nur dem Erstplazierten Trio aus Verden geschlagen geben.

Neben dem Stapeln selbst geht es Trainer Jörg Schilcher auch immer darum, dass die Teilnehmer die Perspektive wechseln und selbst als Schiedsrichter fungieren. Das Boffzener Konzept, die Kinder und Jugendlichen frühzeitig in die verantwortungsvolle Aufgabe hineinwachsen zu lassen wird zunehmend in der Stacking-Szene übernommen und so konnten auch bei den diesjährigen Landesmeisterschaften sechs Boffzener die große Verantwortung bei den rasanten Geschwindigkeiten übernehmen und eigene Kompetenzen ausbauen.
Auch konnten an diesem Wochenende neue Kontakte geknüpft werden und weitere Vereine, Schulen und sonstige Gruppen für die Teilnahme am "4. Boffzener Weser cUP!" am 14.02.2015 gewonnen werden, denn dann werden die "speedy cUP!s" wieder Gastgeber für rund 250 Stacker aus ganz Deutschland sein und eines der vier größten Turniere Deutschlands anbieten.

Bis dahin gilt es noch zahlreiche Turniere und Schiedsrichtereinsätze zu absolvieren, um in den aufregenden Momenten die nötige ruhige Hand und die erforderliche enorme Konzentration wie auch Gelassenheit an den Tag zu legen.
Alle Interessierten am Speed Stacking können beim Familienfest in Höxter (4. Juli) oder beim Stadtfest in Holzminden (6. Juli) selbst einmal die Becher in die Hand nehmen, denn an beiden Tagen werden die flinken Stapler mit einem Mitmach-Stand und einer Show präsent sein.
Bei einer Ferien(s)pass-Aktion, zu der sich auch kurzfristig noch telefonisch angemeldet werden kann, werden in zwei unterschiedlichen Altersgruppen das grundsätzliche Regelwerk und die zentralen Übungen vermittelt. Auch ist jeder zum Training mittwochs außerhalb der Ferien in der Zeit von 15-18 Uhr in der Raimund-Reuker-Halle, Jahnstraße in Boffzen, herzlich willkommen. Sämtliche Informationen rund ums Thema Sport Stacking sind bei Jörg Schilcher unter 0170-2392395 oder unter joerg@speedycups.de erhältlich.

  2017 - speedy cUP!s - Alle Rechte vorbehalten